STI Security Training International GmbH

Address: Ostring 3
65205 Wiesbaden Germany
Phone: +496122598 34 23
Fax: +496122 598 34 69
Web: http://www.sti-training.com

Contact person: Hr. Andreas Hornig
Correspondence: Deutsch, English
Foundation: 2001
Operation Level: International

STI Security Training International
STI Security Training International
Security Training International

...  Exhibitions

TRANSPORT LOGISTIC
International trade fair for logistics, freight and passenger transport
04/06/2019 - 07/06/2019
Location Messe Muenchen
Munich
Germany

INTER AIRPORT EUROPE
International trade fair for airport equipment, technology, design and services
08/10/2019 - 11/10/2019
Location Messe Muenchen
Munich
Germany

AIR CARGO EUROPE in conjunction with TRANSPORT LOGISTIC
Exhibition for air cargo and logistics
04/06/2019 - 07/06/2019
Location New Munich Trade Fair Centre
Munich
Germany


... Business Description
Security & Training

... Company Profile

Das Unternehmen, mit Standorten in Wiesbaden, Frankfurt-Hahn, Dortmund und Paderborn sowie an den Zweigstellen Dubai und Melbourne ist heute in mehr als 70 Ländern aktiv. Mehr als 400 hoch motivierte Mitarbeiter sorgen nachhaltig für erstklassige Dienstleistungen rund um das Thema Sicherheit.

Das vielfältige Produktportfolio der STI bietet kundenindividuelle Präsenzseminare sowie innovative Online Schulungen im Bereich der sicheren Lieferkette über das online Schulungssystem NEOS.

Ferner ist die STI GmbH der deutsche Marktführer für Schulungen von Personal bei der Durchführung von Kontrollen im Bereich Luftsicherheit gem. §§ 5, 8 und 9 LuftSiG. Die firmeneigene Trainingssoftware OTS und OTS online gehören weltweit zu den führenden Produkten auf dem Gebiet der Röntgenbildinterpretation. Diese Trainingssoftware ist bei Behörden, Flughafenbetreibern, Fluggesellschaften sowie in der Justiz und der Industrie weltweit im Einsatz.

Abgerundet wird das Angebot der STI durch Consulting Dienstleistungen zu allen relevanten Security Themen, die Durchführung von Fluggastkontrollen an den oben genannten Flughäfen, sowie Luftfrachtkontrollen, die an mehreren firmeneigenen Luftfrachtkontrollzentren vorgenommen werden.